Inhalt anspringen

Friends for dogs e.V.

Valentina/ Loulou

Valentina
Größe 58 cm
Geb.-Datum ca. 01-09-2019
Geschlecht Hündin
Pflegestelle in Münster
Rasse Galgo-Podenco-Mix

UPDATE:

Valentina heißt jetzt Loulou und lebt seit Mai in einer Pflegestelle in Münster.

Eine Perrera ist kein geeigneter Ort für Hundekinder, deshalb bemühten wir uns, Loulou schnell nach Deutschland zu bringen, leider kam Corona und der damit verbundene Lockdown dazwischen. Nichts ging mehr und so musste die Kleine in der Perrera drei Monate aushalten bis sie ihre Reise nach Deutschland antreten konnte. Wertvolle Zeit, die ein junger Hund normaler Weise benötigt, um das Einmaleins im zivilisierten Zusammenleben mit Menschen zu erlernen. Im Mai stürmte Loulou, der die Perrera ordentlich zugesetzt hatte, mit Rückenschmerzen, deutlichen Blessuren und viel zu mager mit Verspätung in unser Pflegestellenleben. Unsere spanische Tierschützerin Mada beschrieb sie mit den Worten: „She is full of energy.“ Und nachdem sich Loulou ein paar Tage ausgeschlafen hatte, wurde sie dieser Ankündigung auch tatsächlich gerecht.
Halbe Sachen sind nicht Loulous Ding. Gekuschelt wird genau wie getobt mit vollem Körpereinsatz, das Sofa wird mit Anlauf im Flug erobert, der Garten wird zur Rennbahn und wie alle jungen Galgos klaut sie rotzfrech. Dabei ist sie derart niedlich und liebenswürdig, dass man ihr einfach nicht böse sein kann. Auch unser Rüde ist ihrem Charme hilflos ausgeliefert.

Wir suchen für Loulou liebevolle, outdoor-affine, aktive Leute, die Zeit und Lust haben, mit ihr zu arbeiten.

Seit sie hier ist, hat Loulou schon viel gelernt: sie ist stubenrein, kann manierlich an der Leine laufen, geht mit Pflegefrauchen in moderatem Tempo joggen, sie kennt die Bedeutung vieler Wort- und Sichtsignale (wie z.B. Markerwort, Sitz, Platz, etc.), akzeptiert Ruhephasen, sie kommt auf Pfiff und Rückruf, fährt im Auto mit, benimmt sich entspannt beim Tierarzt und kann mit unseren eigenen Hunden zusammen stundenweise allein bleiben. Aber es gibt trotzdem noch einiges zu lernen.
Inzwischen sind Wunden und Rückenbeschwerden ausgeheilt. Sie hat zugenommen und kräftige Muskeln entwickelt, der löchrige Pelz wächst seidenweich und karamellfarben nach. In wenigen Monaten wird sie eine erwachsene, grazile Schönheit mit federndem Gang sein. Und so suchen wir nun ein Zuhause für den wilden Fratz.
Loulou liebt Menschen und Hunde, reagiert aber recht stürmisch und ist durch die Erfahrungen in der Perrera leider futterneidisch. Sie kann allein oder zu einem souveränen, gleich großen oder größeren Artgenossen vermittelt werden.
Wir suchen für Loulou liebevolle, outdoor-affine, aktive Leute, die Zeit und Lust haben, mit ihr zu arbeiten. Windhundeerfahrung wäre toll, ist aber kein unbedingtes Muss. Der Besuch einer windhundeerfahrenen Hundeschule wird angeraten.
Da Loulou dies nun gewöhnt ist und sie noch nicht ohne Leine laufen kann, wäre ein eigener Garten schön. Hier würde sie hingebungsvoll bei der Gartengestaltung und der Ernte helfen.

Loulou ist ein cleverer Hund, langweilt sie sich, sucht sie sich selbst Beschäftigung. Dabei decken sich ihre Ansichten über Dinge, die vergnüglich sind, nicht unbedingt mit den Ansichten ihrer Halter. Sie ist also kein Hund, der einfach so nebenher laufen kann und wird daher nicht in eine Familie mit kleinen Kindern oder an vollzeitberufstätige Einzelpersonen vermittelt.
Das Großstadtleben ist ihr fremd, im eher ländlich geprägten Vorort fühlt sie sich wohl und zeigt sich gegenüber neuen Eindrücken interessiert und souverän. Wir vermitteln sie daher vorzugsweise im Einzugsraum Münster und nicht in eine reine Stadtlandschaft.

Loulou ist geimpft und gechipt, aber aufgrund ihres jungen Alters noch nicht kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kastration/Mittelmeertest werden vor der Vermittlung noch durchgeführt. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in Münster.
Wer sich mit Loulou die volle Portion wunderbar wildes Leben ins Haus holen möchte, stellt sich bitte ausführlich bei uns vor.


Valentinas Geschichte ist traurig. Sie wurde von Menschen abgegeben, die zuerst angaben sie gefunden zu haben. Nach und nach stellte sich im Gespräch dann jedoch heraus, dass der Welpe ihnen gehörte und sie die kleine Hündin nicht mehr wollten. Sie erzählten, sie hätten Valentina geschenkt bekommen. Ursprünglich hatte ein Junge ihre Mutter auf der Straße gefunden und mitgenommen. Löblich eigentlich, aber es stellte sich schnell heraus, dass diese Hündin schwanger war. Die Welpen verschenkte der junge Mann an Familie und Freunde. Offenbar hatten sich einige der neuen Besitzer die Sache vorab nicht gut überlegt und brachten Valentina in die Perrera.

Kurz nachdem Valentina abgegeben wurde, rief eine 72 Jahre alte Dame an, die erklärte, dass sie einen Welpen habe, um den sie sich nicht länger kümmern könne... Und so landete noch ein weiteres Geschwisterchen aus diesem Wurf in der Perrera.

Valentina kam in einem gutem Zustand, sauber und gut ernährt in der Perreira an. Sie scheint in ihrem vorherigen Zuhause nicht schlecht behandelt worden zu sein. Und so kann sie es natürlich gar nicht verstehen, warum sie auf einmal in der Perrera sitzt. Das Eingesperrtsein erträgt sie nicht, sie ist deshalb sehr aufgeregt und "weint" viel. Mit anderen Hunden kann sie gut umgehen und ist altersgemäß verspielt. Menschen gegenüber zeigt sie sich sehr kontaktfreudig und anhänglich. Valentina kann bereits sehr gut an der Leine gehen.

Natürlich wird auch Valentina geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ein neues Leben starten.

​Wenn Sie Valentina ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei uns, am besten mit ausgefüllter Selbstauskunft.

Friends for dogs e.V.
Selbstauskunft

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • friends for dogs
  • Olaf Huettemann
  • Olaf Huettemann
  • Olaf Huettemann
  • Olaf Huettemann
  • Olaf Huettemann
  • Olaf Huettemann
  • Friends for Dogs
  • Kirsten Huettemann
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for Dogs
  • Friends for dogs e.V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung